Zeichen auf Kosmetikverpackungen

Zeichen auf Kosmetikverpackungen

Wie lange sind Kosmetikprodukte eigentlich haltbar?

Du hast dich auch schon immer gefragt wie lange deine liebste Creme haltbar ist und woran man die Haltbarkeit von Kosmetikprodukten erkennt? Kein Problem- wir decken das Rätsel auf!


Was bedeuten die verschiedenen Zeichen? 

Genauso wie Lebensmittel haben Beautyprodukte ein Verfallsdatum. Dieses wird jedoch nicht als Datum auf der Verpackung ersichtlich sondern äußert sich als kleine Dose mit der Aufschrift 6M oder 12M. So läuft das Produkt entweder 6 oder 12 Monate nach Anbruch ab. Kleiner Tipp: schreibe das Datum der Öffnung auf die Verpackung um sicher zu gehen. 

Das Sanduhr-Symbol gibt die Mindesthaltbarkeit von Produkten an und ist in der Regel immer mit einem exakten Datum auf den Kosmetik-Verpackungen zu finden. Meistens wird die Sanduhr immer dann verwendet, wenn ein Produkt weniger als 30 Monate haltbar ist. 

Sollte sich weder das Döschen noch die Sanduhr auf einem Produkt finden lassen gilt, dass das Produkt nach dem öffnen mindestens 30 Monate haltbar ist.

Achte auf die Lagerung deiner Produkte

Die Angaben zur Haltbarkeit des Produktes setzen immer eine fachgerechte Lagerung voraus. Achte darauf, deine Produkte an einem dunklen, trockenen und kühlen Ort zu lagern. Starke Sonneneinstrahlung und hohe Temperaturen können die Haltbarkeit verringern, die Vermehrung von Bakterien fördern und die Konsistenz verändern. 

Einige Produktkategorien sind aufgrund ihres Verwendungszwecks besonders gefährdet und können bei falscher Lagerung und Überschreiten des Haltbarkeitsdatums zu Infektionen führen. Vorsicht bei: Mascara, Augencreme, Sonnencreme und Selbstbräuner. Weniger Sorgen muss man sich bei Nagellack, Bodylotion, Gesichtswaschgel, Peeling, Shampoo und Deo machen.