Tipps für deine Gesichtsreinigung

Tipps für deine Gesichtsreinigung

Eine gründliche und vor allem regelmäßige Gesichtsreinigung ist das A&O einer strahlenden, reinen Haut. Auch die besten Gesichtspflegeprodukte wirken nicht, wenn die Haut die Inhaltsstoffe nicht richtig aufnehmen kann. Damit die Haut gesund und aktiv bleibt, muss sie richtig gereinigt werden!

Im Folgenden geben wir dir ein paar Tipps, wie du dein Gesicht gründlich reinigen kannst:

  1. Make-Up entfernen:
    Bevor du dich schlafen legst, musst du dich gründlich abschminken. Modernes Make-Up wird immer haltbarer, da unser Alltag immer länger wird. Make-Up muss heutzutage einen ganzen Arbeitstag oder eine lange Partynacht überstehen.
    Die Produkte werden mit stärkeren Inhaltsstoffen vollgestopft, so dass das Abschminken zu einer großen Herausforderung werden kann.
    Jedoch könnten Make-Up Reste die Hautporen verstopfen und somit zu Hautproblemen führen. Auch deine Wimpern und Augen leiden darunter, wenn sie nicht vernünftig gereinigt werden.
    Auf dem Markt findest du für jeden Hauttypen die richtigen Reinigungsprodukte!
    Ob Reinigungsgel, - öl, -butter, -schaum oder –milch. Für jeden Geschmack lässt sich etwas finden.

  2. Gesichtshaut reinigen
    Auch wenn du kein Make-Up benutzt, solltest du deine Haut morgens und/oder abends gründlich reinigen. Dein Gesicht muss nämlich von überschüssigem Talg und Schmutz befreit werden, welches sich im Laufe des Tages auf deinem Gesicht bildet und absetzt. Verwende milde Produkte, die deine Hautbarriere nicht reizen oder angreifen. Finde ein Produkt, das zu deinem Hauttyp passt. Achte darauf, dein Gesicht nicht zu häufig zu reinigen. Zweimal pro Tag sollte ausreichend. Exzessives Reinigen könnte den natürlichen Schutzmantel deiner Haut angreifen.
  3. Gesichtsreinigung sensibler Haut
    Bei sensibler Haut solltest du von alkoholhaltigen Gesichtsreinigern und Peelings die Finger lassen. Greife stattdessen lieber zu Produkten, die ohne Duftstoffe und andere reizende Inhaltsstoffe auskommen. Die Skincare Produkte von GIRL HAPPENS bieten sich dafür perfekt an- vegan und ohne Schnick Schnack.

  4. Gesichtsreinigung fettiger/unreiner Haut
    Du hast fettige Haut, die leicht zu unreiner Haut neigt?
    Fettige Haut produziert überdurchschnittlich viel Talg und muss daher besonders gründlich gereinigt werden. Zu empfehlen wären Wasch-Peelings, Anti-Pickel-Waschgels oder Gesichtswasser gegen Mitesser. Auch Gesichtsmasken können dazu beitragen, dass die Haut von überschüssigem Talg oder Schmutz befreit wird.

  5. Gesichtsreinigung trockener Haut
    Bei trockener Haut empfehlen wir dir auf feuchtigkeitsspendende Reinigungslotion zurück zu greifen. Diese reinigen die Haut, ohne sie dabei auszutrocknen. Zeitgleich spenden sie langanhaltende Feuchtigkeit, so dass keine Spannungen nach der Reinigung im Gesicht zu verspüren sind.
  6. Gesichtsreinigung Mischhaut
    Zu guter Letzt raten wir dir bei Mischhaut Produkte zu verwenden, die pH-hautneutral sind und keine austrocknenden Wirkstoffe wie Alkohol enthalten. Empfehlenswert wären milde Waschgels oder Reinigungsmilch.

 

Wie du siehst, braucht jeder Hauttyp individuelle Pflege.
Bei GIRL HAPPENS findest du die passenden Produkte für deine Haut, die nicht nur natürlich und vegan, sondern vor allem auch effektiv sind!